Sportliche Höchstleistungen und ein Unglücksfall

Drucken

335_1Bei strahlendem Sonnenschein fanden am 12. Juli 2011 die Bundesjugendspiele für die 2. - 4. Klassen auf dem Sportplatz in Oberaudorf statt. Mit viel Freude und großem Einsatz gaben alle ihr Bestes und so waren nicht wenige herausragende Leistungen zu bejubeln.

Laufen, Werfen und Springen - das waren die drei klassischen Disziplinen, die zu absolvieren waren. Daneben galt es noch einen Ausdauerlauf durchzustehen - angesichts der großen Hitze keine leichte Sache für die jungen Athletinnen und Athleten. Doch der Elternbeirat sorgte mit kostenlosen Getränken für alle Kinder dafür, dass keinem die Kraft für die Wettkämpfe fehlte. Viele weitere Eltern unterstützten außerdem die Lehrerinnen und Lehrer tatkräftig beim Messen von Zeiten und Weiten.

Überschattet wurden die Bundesjugendspiele jedoch von einer folgenschweren Verletzung: Unser Schulleiter Herr Kauer wollte es sich nicht nehmen lassen, auch einen Sprung in die Sandgrube zu machen. Dabei zog er sich leider einen Riss der Achillessehne im linken Fuß zu, so dass er dieses Schuljahr nun im Krankenstand beenden muss.

Ganz allein hatte an diesem Tag die 1. Klasse das Schulhaus für sich. Doch natürlich stand auch hier Sport ganz groß im Stundenplan. In der Turnhalle gab es für unsere Jüngsten einen spielerischen Grundschulwettbewerb. Zur Unterstützung der Lehrerin Frau Martin half hier Frau Osterauer mit.

Allen engagierten Helfern ein herzliches Dankeschön!

335_1
Gemeinsames Aufwärmtraining

 

342_1
Zwei "fliegende" Läufer

 

377_1429_1
Zieleinlauf

 

372_1
391_1
Beim Ausdauerlauf

 

383_1366_1
Beim Weitsprung
419_1

421_1468_1

522_1524_1

381a
Herr Derk macht es vor...

 

511a
...und Herr Kauer versucht es leider nachzumachen.

 

399_1
433_1
Beim Weitwerfen

 

Recovered_JPEG_Digital_Camera_65
Beim Grundschulwettbewrb der 1. Klasse in der Turnhalle