In der Weihnachtsbäckerei

Drucken

028Plätzchenbacken …. in der Schule …. die haben doch keine Schulküche! Stimmt… Plätzchenbacken geht aber trotzdem, wenn - wie in der Klasse 3b - viele hilfsbereite Eltern- und begeisterte Kinderhände zusammenhelfen.

Da gab es die Teigmachgruppe (alle Teige ließen sich super bearbeiten), die Helferinnengruppe (auch wenn die Kinder backtechnisch ziemlich fit waren, waren die sechs Mütter an jedem Gruppentisch doch unentbehrlich), die Backblechgruppe (identisch mit der Helferinnengruppe, gemeinsam kamen sie auf 24 Backbleche), die „Ich-kenne-meinen-Ofen-Gruppe“ (ebenfalls identisch mit der Helferinnengruppe, die die Plätzchen vom Rohzustand in den „Jetzt-kann-man-sie-essen“-Zustand verwandelten) und zuletzt die größenmäßig kleinste, aber zahlenmäßig größte Gruppe, die „Ausroll-Ausstech-Probier-Verzier-Blechbeleger-Verteil-Gruppe“ (bestehend aus 23 Kindern der 3b). Was für ein Spaß, eine solche Aktion in der Schule durchführen und so den Kindern gelebtes Brauchtum und unbezahlbares Elternengagement vermitteln zu können!

 

011

022

036

038

041

042

044

047