Die Bläserklasse stellt sich vor

Drucken

P1020099Am 12. Juni war es wieder soweit. Die Kinder der Bläserklasse stellten ihre Künste den beiden 2. Klassen vor und machten dabei gleich beeindruckende Werbung dafür, es ihnen künstlerisch gleich zu tun.

In der 3. Und 4. Stunde durften die Kinder in die Turnhalle und hörten zunächst die Bläserklasse aus der 3a (15 Kinder) unter der Leitung von Frau Frank zu, wie sie in mitreißender Weise ihre geübten Stücke vortrugen, z.B. "Freude schöner Götterfunken". Auch die Lehrerinnen waren voller Bewunderung, was die Musikanten seit Schuljahresbeginn erlernt hatten.

Danach durften die Zweitklassler, in der Turnhalle aufgeteilt, die Blasinstrumente, ob nun Querflöte, Horn, Tenorhorn, Tuba, Posaune, Trompete oder auch Klarinette, selber ausprobieren. So sollten Sie im wahrsten Sinne des Wortes hautnah/lippennah die Instrumente kennenlernen und ausprobieren.

Ohne Scheu und mit viel Begeisterung wanderten die Kinder von Instrument zu Instrument und versuchten sich daran, richtig "reinzublasen", um den Instrumenten den richtigen Ton zu entlocken. Damit kann die Musikkapelle Oberaudorf sicher einigen Kindern Lust darauf machen, eines dieser Instrumente kennenzulernen und auch spielen zu lernen, wenn ab Herbst wieder der Unterricht durch erfahrene Musiklehrer an unserer Schule für eine neue Bläserklasse angeboten wird.

Auch wenn es nahe an ohrenbetäubendem "Gebläse" war, so war es doch absolut gelungener Musikunterricht unter fachlicher Führung der anwesenden fünf Musiklehrer, die das Ausprobieren der Instrumente fachmännisch anleiteten (Instrumentenkunde in Reinform). Zum Schluss gab es noch ein Stück der Bläserklasse, der die Veranstaltung abrundete.

P1020081

P1020085

P1020089

P1020099

P1020100

P1020097