Dem Abwasser auf der Spur

Drucken

Kläranlage11Zum Thema "Wasser" besuchte die Klasse 4a die Kläranlage der Gemeinde Oberaudorf.

Den meisten Kindern war das Klärwerk ihrer Gemeinde bisher völlig unbekannt, schließlich liegt es etwas abseits in Innnähe zwischen Oberaudorf und Niederaudorf. Warum das so ist merkten die Kinder gleich als sie aus dem Bus ausstiegen. Denn in der Luft lag ein Geruch, den die meisten nicht unbedingt als angenehm empfanden, ein Mädchen hatte sich deshalb vorsorglich sogar eine Nasenklammer mitgebracht. Simon Boser, ein engagierter Mitarbeiter des Klärwerks, erklärte den Kindern geduldig und mit großer Fachkenntnis die einzelnen Stationen der Kläranlage.

Zunächst ging es hinein in die Schaltzentrale, wo die gesamte Anlage elektronisch gesteuert wird:

Kläranlage01

Anschließend hieß es, tapfer zu sein. Denn dort wo das Abwasser aus dem Kanal in die Kläranlage hereinläuft, ist kein Platz für empfindliche Nasen. Doch tapfer wagten sich alle hinein in die Halle, in der eine Förderschnecke das vorher durch einen Rechen vom gröbsten Schmutz befreite Wasser nach oben befördert:

Kläranlage02

Kläranlage03

Im Sandfang setzt sich gröberer Schmutz bereits ab und wird über eine Rinne entfernt:

Kläranlage04

Hier wird dieser Schmutz "geruchsdicht" in Beutel verpackt und entsorgt:Kläranlage05

Immer noch recht schmutziges Wasser kommt ins Vorklärbecken, doch der Geruch ist nicht mehr ganz so intensiv:

Kläranlage06

Auch der oben schwimmende Schmutz wird hier mit einem Räumer entfernt:

 Kläranlage6b

Im Tropfkörper rücken Bakterien auf Lavasteinen dem verbliebenen Schmutz zu Leibe, während das Wasser durch die Steine hindurch läuft:

Kläranlage07

Letzte Station ist das Nachklärbecken, aus dem das Wasser dann in den Inn geleitet wird:

Kläranlage6a

Der Schlamm aus dem Vorklärbecken fault im Faulturm aus:

Kläranlage10

Der ausgefaulte Schlamm wird getrocknet und nach draußen befördert:

Kläranlage08

Übrig bleibt nähstoffreicher Dünger:

Kläranlage09

Im Labor konnten wir schließlich noch sehen, wie das Wasser von Station zu Station immer klarer wird:

Kläranlage11

Zuletzt ging es noch in den Keller, wo Wasserdruck und Fließgeschwindigkeit in der Kläranlage geregelt werden:

Kläranlage12