Besuch von Unicef

Drucken

IMG 1002Nachdem sich die Kinder der dritten Klassen im HSU-Unterricht mit der Lebenssituation von Kindern auf der ganzen Welt und den Kinderrechten auseinandergesetzt hatten, waren im Mai Frau Czarnecki und Frau Hellmold aus Prien bei uns zu Gast und berichteten über die Arbeit von UNICEF.

Die Kinder erfuhren interessante Dinge und stellten viele Fragen.

IMG 0996

IMG 0999

Finden Sie die passenden Antworten?

 

Wie geht es den Kindern, denen UNICEF geholfen hat?

 

Am meisten hilft UNICEF gerade in Syrien, Nepal, Nigeria, Irak und Jemen.

Wie lange arbeiten Sie schon für UNICEF?

 

Manchmal ist der Schulweg zu weit oder zu gefährlich, das Schulgeld ist zu teuer oder es gibt überhaupt keine Schule.

Gab es früher mehr leidende Kinder als jetzt?

 

In Köln (der deutschen Zentrale von UNICEF) sind 150 Menschen angestellt.

Wo hilft UNICEF gerade am meisten?

 

Wer in die Schule geht, lernt lesen und schreiben. So kann er später auch einen richtigen Beruf erlernen und genug Geld verdienen, um für sich selbst zu sorgen.

Wie viele Kinder sind geschätzt in Not?

 

Wir arbeiten seit ungefähr 10 Jahren für UNICEF.

Warum können so viele Kinder nicht zur Schule gehen?

 

Wenn Wasser verschmutzt ist, kann es rasch Krankheiten verbreiten. Besonders kleine Kinder sind dafür anfällig.

Wie hilft UNICEF Kindern?

 

In Deutschland ist es besser geworden als früher, aber in anderen Ländern hat sich die Not der Kinder durch Krieg und Armut vergrößert.

Wie viele Menschen arbeiten für UNICEF?

 

Sie freuen sich sehr darüber, dass ihnen geholfen wurde und sind glücklich.

Warum ist es so wichtig, dass Kinder in die Schule gehen?

 

UNICEF hilft Kindern, indem es z.B. Toiletten und Schulen baut.

Warum ist sauberes Trinkwasser so wichtig?

 

Zu viele Kinder sind in Not und brauchen Hilfe.