Konstruieren mit Zeitungshäusern

Drucken

IMG 1093Der Materialaufwand für die Zeitungshäuser, die die Kinder der dritten Klassen bauten, war denkbar gering: Strohhalme in überschaubarer Menge, Malerklebeband und Zeitung.

Für die Stützen rollten die Kinder Zeitungspapier um Strohhalme - schnell war klar, dass eine Zeitung so einfach zu zerreißen ist, dass aber eine gerollte Zeitungsstütze unglaublich stabil ist. Profiroller, Klebemeister, Abmesser, Ideenentwickler, Materialbereitsteller, .... in den Dreiergruppen übernahmen die Kinder verschiedene Positionen und waren mit Feuereifer bei der Sache. Besonders beeindruckend war die Zusammenarbeit und Zielorientiertheit der Kinder.

Jedes der entstandenen Häuser zeigt einen besonders gelungenen Aspekt von Konstruktion. In der abschließenden Werkbetrachtung wurden diese auch von den Kindern erkannt und gewürdigt.

IMG 1041

IMG 1044

IMG 1049

IMG 1054

IMG 1058

IMG 1070

IMG 1073

IMG 1081

IMG 1091

IMG 1092

IMG 1098

IMG 1103